landenes Flugzeug
Rund 9000 Flugzeuge starten täglich in Deutschland.
Am 26. September sendet N24 um 19.05 Uhr eine Reportage über die Flughäfen in Deutschland. In ganz Deutschland starten täglich ungefähr 9000 Flugzeuge, die dann zu Flughäfen in der ganzen Welt fliegen. Das ist auch gut so, denn Flugzeuge, die am Boden bleiben, bringen kein Geld. Bei europaweiten Mittelstrecken und innerdeutschen Kurzstrecken startet so ein Flugzeug schon bis zu 6 mal an einem einzigen Tag.

Zwischen vielen Metropolen pendeln sie hin und her. „Heavy rotation“ nennt sich das und bedeutet  für die Kabinencrew und das Bodenpersonal, jedes mal eine logistische Hochleistung. Für das Tanken, Reinigen, Checken der Maschine und dem Entladen, bleibt den Mitarbeitern der Bodenfertigung meist nur eine dreiviertel Stunde, bis zum nächsten Start. Es ist eine minutiös geplante Angelegenheit. Für die geübten Helfer, ist das kein Problem. Wenn sich jedoch ein Fehler in das kleine Zeitfenster einschleicht, droht der ganze Zeitplan und damit auch die Anschlussflüge zu kippen. Die Schuld muss noch nicht einmal die Flugzeugcrew haben ... N24 hat für Sie einen ganz gewöhnlichen Arbeitstag eines Airbus A 319 und seiner Fliegercrew begleitet.